Niedersachen klar Logo

Corona Hinweise

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, ist es weiterhin erforderlich, persönliche Kontakte zu beschränken. Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, Anliegen soweit möglich schriftlich vorzubringen. Es besteht die Möglichkeit, telefonisch mit dem Landgericht Kontakt aufzunehmen (0531/488-0) und zu erfragen, ob für das jeweilige Anliegen tatsächlich ein persönliches Erscheinen bei Gericht notwendig ist. Die telefonische Erreichbarkeit besteht in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Alle Besucherinnen und Besucher (hierzu zählen beispielsweise auch Parteien, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Zeuginnen und Zeugen) haben bei Betreten des Gerichts einen sogenannten Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ohne einen solchen Schutz darf das Gerichtsgebäude nicht betreten werden.

Sofern Sie die einschlägigen Krankheitssymptome aufweisen, dürfen Sie das Gebäude nicht betreten.

Alle Besucherinnen und Besucher werden dringend gebeten, bei Betreten des Landgerichts ein Kontaktformular auszufüllen. Das Kontaktformular dient im Falle einer Corona-Infektion der Ermittlung des möglicherweise betroffenen Personenkreises und damit auch dem Schutz der Besucherinnen und Besucher. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird empfohlen, das Kontaktformular bereits ausgefüllt zu dem Termin mitzubringen. Einen Link zum Download finden Sie nachfolgend. Daneben finden Sie einen Link zum Download des datenschutzrechtlichen Hinweisblatts zum Kontaktformular.



Diese Maßnahmen dienen auch Ihrem Schutz. Vielen Dank!


 

Icon, zwei Personen mit Nase-Mund-Schutzmaske Bildrechte: MJ: Freigabe nur für Justizbehörden
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln