Niedersachen klar Logo

Das Landgericht Braunschweig hat einen neuen Vizepräsidenten

Eckart Müller-Zitzke zum Vizepräsidenten des Landgerichts ernannt


Das Landgericht Braunschweig hat einen neuen Vizepräsidenten
Eckart Müller-Zitzke zum Vizepräsidenten des Landgerichts ernannt
Der bisherige Direktor des Amtsgerichts Salzgitter, Eckart Müller-Zitzke, ist heute zum neuen
Vizepräsidenten des Landgerichts Braunschweig ernannt worden. Er tritt damit die Nachfolge
von Jan Seidel an, der im Mai 2018 als Vizepräsident zum Landgericht Hildesheim wechselte.
Die Präsidentin des Landgerichts Frau Moll-Vogel händigte Herrn Müller-Zitzke die
Ernennungsurkunde heute aus und erklärte: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Eckart Müller-
Zitzke einen auf zahlreichen Rechtsgebieten außerordentlich erfahrenen Spitzenjuristen für
eine Führungsposition beim Landgericht zurückgewinnen konnten. Er ist auch aufgrund seiner
Persönlichkeit für diese Stelle hervorragend geeignet und genießt bei den Kolleginnen und

Kollegen im ganzen Bezirk ein hohes Ansehen“.


Der neue Vizepräsident, 59 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier erwachsener Söhne, legte
nach Beendigung seines Studiums in Göttingen und dem Referendariat im Bezirk des
Oberlandesgerichts Braunschweig 1991 seine zweite juristische Staatsprüfung ab.
Anschließend war er zunächst als Justiziar bei einer Ferngasgesellschaft tätig, bevor er 1992
in den niedersächsischen Justizdienst eintrat. Nach Stationen beim Landgericht Brauschweig,
verschiedenen Amtsgerichten des Bezirks und der Staatsanwaltschaft Braunschweig
wechselte Herr Müller-Zitzke als Dozent an die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und
Rechtspflege Benneckenstein in Sachsen-Anhalt. Zwei Jahre später kehrte Herr Müller-Zitzke
als Richter auf Lebenszeit an das Landgericht Braunschweig zurück, wo er in einer

Zivilkammer und auch in Justizverwaltungsangelegenheiten tätig war.


Nach seiner Erprobung beim Oberlandesgericht Braunschweig im Jahre 2001 erfolgte ein Jahr
später seine Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Braunschweig. In dieser
Position übernahm er die Leitung sowohl von Straf- als auch Zivilkammern. Darüber hinaus
machte er sich insbesondere in der Mediation und hier als Ausbilder der Güterichter einen über

die Grenzen des Oberlandesgerichtsbezirks hinweg bekannten Namen.


Im Jahre 2008 wurde Herr Müller-Zitzke zum Direktor des Amtsgerichts Salzgitter ernannt. Im
Rahmen seiner richterlichen Tätigkeit als Amtsgerichtsdirektor war Herr Müller-Zitzke sowohl
auf dem Gebiet des Zivil- und Betreuungsrechts, als auch im Jugend- und
Erwachsenenstrafrecht tätig. Darüber hinaus ist er vielen Kolleginnen und Kollegen als
langjähriger Vorsitzender des örtlichen Richterrates beim Landgericht Braunschweig und als

Mitglied im Präsidialrat der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Niedersachsen bekannt.



Jessica Henrichs
Pressestelle
Münzstraße 17, 38100 Braunschweig
Tel.: (0531) 488-2241
Fax: (0531) 488-2549
www.landgericht-braunschweig.de
E-Mail: lgbs-pressestelle@justiz.niedersachsen.de









Artikel-Informationen

18.09.2019

Ansprechpartner/in:
Jessica Henrichs

Landgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Münzstraße 17
38100 Braunschweig
Tel: 0531 488-2241
Fax: 0531 488-2549

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln