Niedersachen klar Logo

Terminmitteilung in Zivilsachen

Der Termin zur Verkündung einer Entscheidung in dem Verfahren wegen eines dinglichen Arrestes, Aktenzeichen: 22 O 5376/18, findet am Mittwoch, den 16.01.2019 im Saal 106 um 10.30 Uhr, statt.

Am 19.12.2018 hat die 2. Kammer für Handelssachen über den Widerspruch eines Zulieferer-Unternehmens gegen die Erwirkung eines dinglichen Arrestes durch die Volkswagen AG verhandelt (vergleiche Pressemitteilung vom 18.12.2018 Nr. 21/18). Nunmehr wird die gerichtliche Entscheidung über den Widerspruch bekanntgegeben.

Zu der Entscheidung wird am Mittwoch eine Pressemitteilung herausgegeben.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Film- und Fotoaufnahmen im Gebäude des Landgerichts Braunschweig nur nach vorheriger Genehmigung zulässig sind. Die Genehmigung sollte spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn bei dem Pressesprecher/der Pressesprecherin oder seinem Vertreter/seiner Vertreterin beantragt werden.


Kontakt:

Richterin am Landgericht

Maike Block-Cavallaro

Pressesprecherin

Landgericht Braunschweig

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Tel.: 0531 488-2374 bzw. 0178 3407304

Fax: 0531 488-2549

E-Mail: lgbs-pressestelle@justiz.niedersachsen.de


Vorsitzende Richterin am Landgericht

Jessica Henrichs

Pressesprecherin

Landgericht Braunschweig

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Tel.: 0531 488-2241 bzw. 0175 4933695

Fax: 0531 488-2549

E-Mail: lgbs-pressestelle@justiz.niedersachsen.de


Artikel-Informationen

Landgericht Braunschweig
Pressesprecherin Block-Cavallaro
Münzstraße 17
38100 Braunschweig
Tel: 0531-488-2374
Fax: 0531-488-2550

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln