Niedersachen klar Logo

Terminsmitteilung in der Strafsache 1 KLs 201 Js 61749/16 (72/17)




Terminsmitteilung in der Strafsache 1 KLs 201 Js 61749/16 (72/17) (gewerbsmäßige Untreue in über 360 Fällen- s. Pressevorschau September 2019)

Nach Beginn der Hauptverhandlung im September 2019 hat die 1. Strafkammer das Verfahren gegen die 40-jährige Angeklagte (Betreuerin) wegen deren andauernder Verhandlungsunfähigkeit abgetrennt und setzt die Hauptverhandlung gegen die 51-jährige Angeklagte, die wegen Beihilfe zur gewerbsmäßigen Untreue angeklagt ist, fort.

Die Verhandlung wird an folgenden Tagen fortgesetzt:

Freitag, den 29.11.2019, 09:00 Uhr (voraussichtlich Plädoyer der Verteidigung)

Montag, den 02.12.2019, 13:00 Uhr ( voraussichtlich Urteilsverkündung)

Der ursprünglich für den 28.11.2019 anberaumte Verhandlungstermin (s. Pressevorschau September 2019) entfällt.

Kontakt:

Richterin am Landgericht

Maike Block-Cavallaro

Pressesprecherin

Landgericht Braunschweig

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Tel.: 0531 488-2374 bzw. 0178 3407304

Fax: 0531 488-2393

E-Mail: lgbs-pressestelle@justiz.niedersachsen.de









Artikel-Informationen

21.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln